UC Sampdoria – SS Lazio 2:1

Lazio geht von Genua traurig, weil es wegen Djordjevic Ziel ausgelöst, aber die Heim Sampdoria gelungen, die negative Situation zu machen. Zuerst nivelliert Fernando, dann drei Punkte glücklich Mobido Diakite entschieden.
Lazio wollte zeigen, dass er aus dem Duell gegen Juventus gelernt hatte, der mit drei Toren verloren. Heute ist die Montage kamen Namen wie Biglia, Candreva, Lulić, Keita oder Marchetti. Startseite ausgesät Spieler wie Fernando Barreto, Silvestre, Cassani, De Silvestri, Quagliarella oder Muriel. Verteidiger Silvestre nicht Online Wettbüros warten und in der zweiten Minute fest gebrannt. Seine Wunde, blockiert jedoch die Lazio Verteidigung für einen Eckstoß aus.
Bereits in der dritten Minute rächte Lazio Haus aktives Spiel Scoring. Nachdem der Candrevy von der Seite auf einem Ball von jemand getreten unbeaufsichtigt Filip Djordjevic und einem schönen Kopfwanden Torhüter Viviana!
Lazio waren deutlich aktiver und Ziel der Arbeit eines jungen Mannes Diao Keita sein könnte, die in das Spiel proskotačil trotz zwei Verteidiger und dann Viviana wanden. Aber das Ziel war dicht neben gebunden! Der Beginn des Spiels war wirklich gut und das Publikum ist langweilig. Von den Sitzen ist er steigt Candreva auch, der ins Ziel kam, doch sein Schuss Bonus Wettbüro eines von Dorie zügigen Verteidiger blockiert bekam auf der Linie!
Nach einem weiteren Pass, auf dem die Pflege von Lucas Biglia, feuerte Candreva wieder. Und er wies auch darauf hin. Mit einem solchen Druck erwartet Lazio niemand, dass es Doria zu erzwingen würde. Die größere Überraschung sorgte geschickter Pass Nenad Krstičiće, die in Kalk Fernando gefunden. Eine brasilianische Mittelfeldspieler hat sich gut verkraftet – 1: 1.
Nach einem Foul gefeuert Hoedta nach einem Freistoß von Luis Muriel, aber es gefeuert knapp am Pfosten vorbei! Nach zwei weiteren Chancen von Doda und Keita trat möglicherweise kritische Situation des Spiels. Richter Nicola Rizzoli sah Dodo das Trikot halten und bestellte kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit einen Elfmeter für Lazio! Der Weg von Antonio Candreva, aber Torhüter Viviano lassen Scham und sein Versuch ging!
Verbrüht Doria hatte zu drehen, weil Lazio deutlich internet wetten besser waren und oft nur entscheiden individuelle Qualität oder Fehler treten. Nach einer Stunde Spiel bekam Candreva hinter der Kalk den Ball zu verschleiern und lehnte sich an ihn zuerst, aber Viviano ging wieder brillant. Lazio verschwenden sie eine weitere Chance und einrichten Keita Balde. Er bemerkte, dass seine Direktabnahme ins Spiel Djordjevic, der den Gang gekreuzt. Aber je mehr erfahrene Kollegen wollen nicht genau, und er war sehr wütend!
Er war wütend wahrscheinlich noch nach zehn Minuten, bevor der Ball nach mehreren Reflexionen von der Querlatte zu stark Mobido Diakitému gekommen ist, der in das Netz bekommen! Der Ball war nur über die Linie gestanzten Torwart Marchetti, aber das Ziel nach den geltenden Regeln. Lazio waren deutlich besser, aber es dauert drei Punkte Sampdoria.